DER VEREIN

KKKEI

Als gemeinnütziger, mildtätiger, unabhängiger und unpolitischer Verein sehen wir unsere Aufgabe darin, krebskranke Kinder und Jugendliche sowie deren Geschwister und Eltern in medizinischer, pflegerischer, sozialer, psychologischer und rechtlicher Hinsicht zu unterstützen.

Egal ob finanziell oder emotional – wir helfen dort, wo Unterstützung gebraucht wird. Finanziert werden unsere Projekte fast ausschließlich aus privaten Spendengeldern, Unterstützung durch Unternehmen, Mitgliedsbeiträgen, Benefizveranstaltungen, Erbschaften, Erlösen von Weihnachts- und Ostermärkten und zu einem geringen Teil aus Förderungen der öffentlichen Hand.

Egal ob Lebensmittelgutscheine, Mietzuschüsse oder reduzierte Energiepreise – jede Art von Unterstützung hilft den betroffenen Kindern und ihren Familien.

Wer krebskranken Kindern helfen will, kann dies entweder mittels Erlagschein tun,
förderndes oder ordentliches Mitglied werden oder direkt über unsere Homepage online spenden.

Auch der Kauf von kleinen Geschenksartikeln in unserem Spendenshop kommt zur Gänze krebskranken Kindern und ihren Familien zu Gute. Viele Menschen spenden uns, neben Geld, auch ihre Arbeitskraft und Zeit. Sie backen Kekse für die Weihnachtsmärkte, stehen tagelang bei Flohmärkten und schaffen in ihrem Umfeld Bewusstsein für unsere Anliegen und Projekte.

Diese Unterstützung trägt wesentlich zum Erfolg unserer Arbeit bei.
Über die Verwendung der Spendengelder entscheidet der Vorstand.

Die Vorstandsmitglieder und viele freiwillige Helfer arbeiten ehrenamtlich.

Organigramm
Vereinsstatuten

Jahresberichte: 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010