Arrow
Arrow
Slider

  

!!! NEU ab 1.1.2017 – Steuerliche Absetzbarkeit Ihrer Spende !!!

Ab 1.1.2017 sind Ihre Spenden nur mehr dann steuerlich absetzbar, wenn Sie uns Ihre(n) Vor- und Zunamen sowie Ihr Geburtsdatum bekannt geben. Die Schreibweise des Namens muss dabei mit jener in Ihrem Meldezettel übereinstimmen. Wir sind als spendenbegünstigte Organisation verpflichtet, diese Daten zusammen mit Ihrer Jahresspendensumme (in verschlüsselter Form) an das Finanzamt weiterzuleiten. Ihre Spende wird in der Folge automatisch bei der Arbeitnehmerveranlagung bzw. bei der Einkommensteuererklärung vom Finanzamt berücksichtigt!

ANONYME Spenden sind selbstverständlich weiterhin möglich, allerdings verzichten Sie dabei auf die steuerliche Absetzbarkeit.

Das heißt, wir benötigen ab sofort bei jeder Spende, die Sie steuerlich absetzen möchten:

  • Ihr Geburtsdatum
  • Ihren vollständigen Namen (wie am Meldezettel)

Vielen herzlichen Dank, dass Sie uns trotzdem weiterhin in unserer gemeinnützigen Arbeit unterstützen! Jede Spende hilft!

Bei Fragen zur Spendenabsetzbarkeit zögern Sie bitte nicht uns telefonisch (01 4085090) oder per Mail (office[at]elterninitiative.at) zu kontaktieren.

 

________________________________________________________________________________

 

HOFFNUNG SPENDEN – LEBEN SCHENKEN

Über 320 Kinder und Jugendliche erkranken in Österreich jedes Jahr an Krebs. Dank der modernen Medizin haben Acht von zehn Kindern gute Chancen zu überleben.

Doch die Krankheit Krebs selbst hinterlässt tiefe und schmerzliche Spuren, nicht nur bei den Betroffenen, sondern bei der gesamten Familie.

Niemand kann auf so einen Schicksalsschlag vorbereitet sein!
Deshalb haben sich, seit nun mehr 30 Jahren, ehemalig selbst Betroffene zur Aufgabe gemacht, mit ihrem Verein Kinder-Krebs-Hilfe Elterninitiative, krebserkrankte Kinder und Jugendliche, sowie deren Familien beim Kampf gegen die Krankheit unterstützend zur Seite zu stehen.

Mit ihrer eigenen Erfahrung konnten, in enger Zusammenarbeit mit dem Ärzte-und Pflegediensten, sowie den psychosozialen Betreuungen im St. Anna Kinderspital und der pädiatrischen Onkologie auf der MedUni Wien / AKH, zahlreiche Projekte, sowie unbürokratische Direkthilfen, auf den Stationen, Tageskliniken, Ambulanzen, aber auch im Alltagsleben und im häuslichen Umfeld der Betroffenen, entwickelt und etabliert werden.

Diese vielfältigen Unterstützungen können wir hauptsächlich nur durch Ihre Spenden realisieren!

Wir danken Ihnen deshalb sehr für ihre Spende!

Unterstützen auch Sie krebskranke Kinder und ihre Familien –

jede Spende schenkt Hoffnung!

 

Den Finanzbericht für das Jahr 2016 finden Sie hier.